GEBRÄUCHE VON DEN BUCHSTABEN “B” / “V”

In diesem Artikel werden wir Dir die verschiedenen Regeln erklären, um die Buchstaben b und v auf spanisch zu benutzen, weil es normalerweise ein großes Problem für die Kursteilnehmer ist, die Spanischen als Fremdsprache lernen. Die folgende Erklärung ist von Gramática Española de J. Alonso del Río.

I - Es ist mit B geschrieben:
1.Die Wörter die in ihrer Ursprung Sprache (Latein, Araber, usw..) haben b oder p. Sie können zum Beispiel gruppiert werden bien, bueno, bondad, bendecir, benemérito, beato, biblia, biblioteca und alle bezogen etymologisch auf ihnen, sowie diejenige gebildeten mit dem Präfix bi -, mit der Bedeutung von “zwei”, wie bigamia, bipolar.. Durch ihre Etymologie werden mit b geschrieben z.B: cabeza, obispo, lobo, und viele andere Wörter, denen Gebrauch uns anzeigt, obgleich wir nicht ihren Ursprung kennen.

2.Wörter mit dem Anfang bu-, bur- und bus-, wie bufanda, burla, busto; und diejenige mit dem Anfang sub-, wie subasta und subalterno.
3.Wörter mit der Endung-bundo, -bunda und -bilidad, wie tremebundo, moribunda und amabilidad. Es ist eine Ausnahme movilidad und ihre Komposita civilidad.

4.Alle Tempora der Verben deber, beber und sorber und ihre Komposita.

5.Alle Tempora der Verben denen Infinitive beenden mit -aber, wie haber, saber und caber; mit -bir, wie escribir, recibir, und mit -buir, wie distribuir. Die einzigen Ausnahmen sind precaver, hervir, servir und vivir, und ihre Komposita.

6.Die Endungen -ba, -bas, -bamos, -bais und -ban vom Imperfekt Tempus Indikativ der Verben des ersten Konjugation wielloraba, estudiabas, danzábamos, mirabais, fumaban.

7.Das Imperfekt Tempus Indikativ von ir: iba, ibas, usw..

8.Der letzte Buchstabe eines Wortes, der mit dem Ton b beendet, wie Jacob, baobab...

9.Die Silben bra, bre, bri, bro,bru, bla, ble, bli, blo, blu und in jedem Fall, in dem der Ton b zu anderem Konsonanten vorangeht z.B: bloque, desbrozar, obnubilar, obstrucción.

II - Es ist mit V geschrieben:
1.Die Wörter deren Ursprung oder Etymologie es erfordert, wie convivencia, valenciano, párvulo. Es kann hier den zusammengesetzten Wörtern gruppiert werden, die mit dem Präfix vice- (es zeigt an, daß eine Person dasselbe manchmal wie andere tun kann) gebildet werden wie vicealmirante, vicepresidente; die Namen der geographischen Plätze, die mit villa-, villar-, vila-, anfangen wie Villafranca, Villalba, Villarcayo, Vilaboa, und auch die zusammengesetzten Wörter mit valle-, vall- oder val-, wie Vallehermoso, Valparaíso, Valladolid.

2.Wörter, die mit der Silbenad, cla, di, pri, anfangen wie adversidad, clavel, diversión, privilegio, usw. Es ist eine Ausnahme dibujo und ihre Komposita.

3.Wörter mit der Endungen -viro, -vira und -ívoro, ívora, wie triunviro, Elvira, carnívoro, omnívora. Es ist eine Ausnahme víbora.

4.Adjektive, die beenden in: -ava; -ave; -avo; -eva; -eve; -evo; -iva; -ivo wie zum Beispiel:dozava; suave; octavo; nueva; nieve; longevo; diva; superlativo. Es ist eine Ausnahme: árabe und sílaba und ihre Komposita.

5.Die Tempora der Verben deren Infinitive weder b noch v haben. z.B: voy, ve, vais, vayamos, etc., von dem Verb ir; anduve, anduviste, von dem Verb andar; estuve, estuviste, von estar; tuve, tuvieron, von tener, usw.

6.Die Verben precaver, hervir, servir und vivir und ihre respectiven Komposita desvivir, convivir, sobrevivir, usw. und diejenige mit der Endungen -servar, wie conservar.